Naturparkmarkt in Neckargemünd

Regionale Produkte aus dem Naturpark Neckartal-Odenwald

Als Schaufenster der Vielfalt und Spitzenqualität regionaler und heimischer Produkte findet in Neckargemünd am Sonntag, 23. September 2012, wieder der viel gelobte Naturparkmarkt statt. Auf dem Hanfmarkt, dem Lohplatz und dem Neckarlauer bieten ab 11 Uhr ausschließlich regionale Erzeuger ihre Waren an.

Nach der erfolgreichen Premiere des Naturparkmarktes im Naturpark Neckartal-Odenwald im vergangen Jahr, haben sich zum 2. Naturparkmarkt in Neckargemünd rund 35 Anbieter angesagt. Das Warenangebot ist vielfältig: es reicht von frischen, gesunden Lebensmitteln und Spezialitäten bis zu handwerklich gefertigten Produkten. Natürliche Nahrungs-mittel wie z.B. Ziegenkäse, Apfelsaft, Marmeladen, Honig, Kräuterprodukte, Grünkern sowie saisonales Obst und Gemüse stehen ebenso zum Verkauf wie handgefertigte Keramik, Naturseifen und Filzunikate.

Zum Direktverzehr werden Schlemmereien wie  Wildschwein vom Grill, hausgemachte Bratwurst Schneckenpfännchen aber auch  vegetarische Leckereien angeboten. Kaffee und saisonale Kuchen sowie Ziegenmilcheis runden das Speisenangebot ab. Einen Flyer zum Naturparkmarkt mit Anbietern und Programm erhalten Sie beim Naturpark Neckartal-Odenwald und bei der Touristinfo Neckargemünd sowie beim Neckargemünder Einzelhandel.




Der Markt wird um 11 Uhr von Bürgermeister Horst Althoff und dem Naturparkvorsitzenden Dr. Achim Brötel offiziell eröffnet. Dann haben die Besucher bis 18 Uhr Zeit durch das Marktgeschehen zu bummeln, zu schlemmen, zu genießen und einzukaufen.

Zusätzlich zum Marktangebot gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm. An mehreren Ständen warten Mitmachangebote vor allem auf tatkräftige Kinder. Beispielsweise können aus Naturseife Seifenbälle geformt, es kann ein Holzschemel gebaut oder aus Bienenwaben Kerzen gerollt werden. Ein Wildtierdiorama zeigt die Vielfalt an Tieren in Wald und Feld und beim Kinderschminken können sich die kleinen Besucher in einen Schmetterling verwandeln lassen. Am Stand des Naturpark Neckartal-Odenwald sind die Füße besonders wichtig: auf dem Barfusspfad kann man die Natur ganz anders erkunden.

Außerdem lädt der Neckargemünder Einzelhandel ab 14 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Der Naturpark Neckartal-Odenwald engagiert sich seit Jahren für regionale Produkte und deren Vermarktung sowie die Stärkung der Landwirte und Produzenten im Naturparkgebiet. Mit dem Naturparkmarkt ist eine Plattform entstanden, auf der sich die heimischen Erzeuger mit ihren regionalen Produkten präsentieren und in Kontakt mit den Verbrauchern treten können.

Das Motto „Regional einkaufen. Natur schützen“ unterstreicht die Bedeutung der landwirtschaftlichen Erzeuger, die durch Ihre Produktion und Wirtschaftsweise die vielfältige Landschaft des Naturparks erhalten und schützen.

In vielen Naturparks Baden-Württembergs sind Naturparkmärkte schon seit Jahren erfolgreiche Plattform für die typischen Produkte der jeweiligen Naturparkregion. Der Naturpark Neckartal-Odenwald organisiert in diesem Jahr zwei Naturparkmärkt mit den hiesigen, regionaltypischen Produkten – in Leimen wird am 14. Oktober 2012 ein zweiter Naturparkmarkt stattfinden.

Infos im Internet:

www.naturpark-neckartal-odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: