Logopädie-Praxis im „Therapie-Viertel“ Mudau

500 Logopaedie Mudau

Unser Bild zeigt von links: Ortsvorsteher Klaus Erich Schork, Apothekerin Susanne Vogel, H. Schmitt (Volksbank Limbach), Hans Breunig (Vermieter), Katharina Günter, Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Klemens Scheuermann (BDS) und H. Lobig (Sparkassen-Immobilien). (Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) „Mit der Eröffnung ihrer Logopädie-Praxis in der Mudauer Raiffeisenstraße 3 hat Katharina Günter eine nicht zu unterschätzende Therapie-Lücke in unserer Gemeinde geschlossen“, vor allem könne man nun zusammen mit den bereits vorhandenen Praxen in Naturheilkunde, Physio- und Ergotherapie sowie der Apotheke in diesem Teil des Ortskerns auf ein breit gefächertes „Therapie-Viertel“ stolz sein.

Für diese Bereicherung und für die Entscheidung, ihre Praxis in die Odenwaldgemeinde zu verlegen, dankten Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger und Ortsvorsteher Klaus Erich Schork der staatlich anerkannten Logopädin im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten. Das sei vor allen nicht selbstverständlich, weil sie an ihrem bisheriger Standort in Limbach-Krumbach seit Oktober 2006 mit großem Erfolg gewirkt habe.




Wie vielschichtig und wichtig die „Sprecherziehung“ gerade in unserer heutigen, nach Perfektion strebenden, Gesellschaft ist, wurde den zahlreichen Gästen und Ehrengästen, darunter auch Apothekerin Susanne Vogel, Vermieter  Hans Breunig, Klemens Scheuermann als stellvertretendem Vorsitzenden des BdS Mudau, H. Schmitt als Vertreter der Volksbank Limbach und H. Lobig von den Sparkassen-Immobilien, in dem Kurzvortrag von Katharina Günter schnell deutlich.

Demnach gilt die Sprache nicht nur als persönliche Visitenkarte, sondern auch als wichtige Voraussetzung für gute Schulbildung und damit auch für eine erfolgreiche Karriere, aber ebenso für ein gutes Image. Es sei wichtig für Kinder, um Hänseln zu vermeiden und die Akzeptanz ebenso wie das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein zu erhöhen, Zahnspangenzeiten besser zu bewältigen, aber eben auch zugunsten einer reibungslosen Schulbildung. Erwachsene profitieren von der Logopädie z. B. nach Schlaganfällen, bei Stimmstörungen, die möglicherweise nach einer Schilddrüsen-OP auftauchen, oder bei Halbseiten-Gesichtslähmung und vielen weiteren Krankheiten.

Katharina Günter therapiert alle Altersklassen zuhause oder in der Praxis nach Terimvereinbahrung und ist akzeptiert von allen Krankenkassen. Derzeit ist sie telefonisch erreichbar unter (01 60) 97 25 73 86) oder unter katharina.guenter@t-online.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: