Reger Austausch der Landräte im Dreiländereck

Artikel teilen:

Landraetetreff in Mossautal

Die Landräte des Dreiländerecks treffen sich regelmäßig zum Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Im Mossautaler Ortsteil Güttersbach hieß diesmal Landrat Dietrich Kübler (links) vom hessischen Odenwaldkreis seine Kollegen Roland Schwing (Landkreis Miltenberg / Bayern, Mitte) und Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis / Baden-Württemberg) willkommen. (Foto: LRA)

Mossautal. (lra) Im Mossautaler Ortsteil Güttersbach kamen dieser Tage die Landräte des Dreiländerecks zu ihrem turnusgemäßen Treffen zusammen. Dietrich Kübler (Odenwaldkreis / Hessen) begrüßte dort seine Kollegen Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis / Baden-Württemberg) und Roland Schwing (Landkreis Miltenberg / Bayern) zur Beratung der aktuellen Themen, die derzeit die politische Diskussion in der Region besonders prägen. Schwerpunkte lagen auf Fragen zu Energiewende und Windkraftnutzung sowie beim Thema medizinische Versorgung im ländlichen Raum, auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Ganz grundsätzlich stellten die Landräte fest, dass sich die Politik auf Kreisebene mehr und mehr mit Vorgaben übergeordneter Institutionen wie Regierungspräsidien und Landesministerien oder –regierungen konfrontiert sieht und der kommunale Handlungsspielraum tatsächlich immer kleiner wird.




Gastgeber Kübler informierte seine Partner aus den Nachbarkreisen über den gegenwärtigen Sachstand hinsichtlich der gemeinsamen Flächennutzungsplanung im Teilbereich Windkraft im hessischen Odenwaldkreis. Für dessen Bauaufsicht erläuterte Martin Müller anhand einer Powerpoint-Präsentation detailliert die Planung. Landrat Kübler verwies ergänzend auf die positive Bewertung und Unterstützung seitens des Darmstädter Regierungspräsidenten. Roland Schwing umriss die Situation im Kreis Miltenberg und merkte an, der Regierungsbezirk Unterfranken spreche keine Genehmigungen für Vorhaben aus, die eine Windkraft-Produktion über den Eigenbedarf hinaus zum Ziel haben.

In Baden-Württemberg wird den Kommunen empfohlen, Windkraftgebiete in Flächennutzungsplänen auszuweisen.

Parallelen in der Entwicklung zeigten die drei Landräte zur Lage der gesundheitlichen Versorgung auf. Dietrich Kübler informierte über die vom Land Hessen mitinitiierte finanzielle Förderung junger Mediziner, die sich – zum Beispiel – für die Übernahme einer Arztpraxis entscheiden, die der Inhaber sonst aus Altersgründen schließen würde. Wie Kübler sehen auch Schwing und Dr. Brötel hier die Kommunen und Bürgermeister in besonderer Verantwortung und alle drei Kreise versuchen, die Probleme durch Planungs- oder Gesundheitskonferenzen über Fachleute-Arbeitskreise zu koordinieren und Lösungsansätze zu finden. Als ebenso hilfreich wie konstruktiv hätten sich mittlerweile direkte Gespräche mit Vertretern der Ärzteschaft und – im hessischen Odenwaldkreis – mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) erwiesen.

Touristische Themen stehen immer auf der Tagesordnung. Angesprochen wurden das Projekt Limesradweg und gemeinsame Termine im nächsten Jahr wie der traditionelle Auftritt beim Maimarkt in Mannheim und das beliebte Drei-Länder-Rad-Event vom 5. bis zum 7. August 2013.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]