12-jähriges Mädchen schwer verletzt

Grünsfeld. Schwer verletzt wurde ein 12 Jahre altes Mädchen am Donnerstag, gegen 16 Uhr in Grünsfeld. Die Schülerin war zusammen mit einem 14-Jährigen auf dessen BMX-Rad unterwegs und stand auf den achsverlängernden Stangen des Hinterrades, den so genannten Pegs. Als die Beiden entgegen der Einbahnstraße die Abt-Wundert-Straße abwärts fuhren, verlor der 14-Jährige auf Höhe der Bauerngasse die Kontrolle über sein Bike und die Beiden stürzten. Während der 14-Jährige, der einen Helm trug, mit Prellungen und Abschürfungen davonkam, erlitt das Mädchen, das ohne Schutzhelm auf den Pegs stand, schwere Kopfverletzungen. Nachdem sie notärztlich versorgt wurde, musste sie mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg gebracht werden. Die Kreuzung an der Landesstraße 512 war für 45 Minuten voll gesperrt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]