Polizeibericht Main-Tauber vom 23.04.13

(Symbolbild)


Hausecke im Weg

Tauberbischofsheim. Die Hausecke des MC Donald in Tauberbischofsheim war einem jungen Fahrer am Montagabend im Weg. Gegen 20.30 Uhr fuhr der 19-Jährige mit seinem Opel aus dem MC Drive um die Kurve Richtung Mergentheimer Straße. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Auto und fuhr gegen die Hausecke. Schaden: Ca. 1000 Euro.

Unverschämter Müllsünder

Werbach. Ein noch unbekannter Müllsünder fuhr am Montag, gegen 20.15 Uhr mit seinem Auto mit LL-Kennzeichen aus Richtung Gamburg kommend über die Tauberbrücke. Auf der Brücke öffnete er das Autofenster und warf zwei Säcke mit Müll aus dem Fahrzeug. Mehrere Zeugen standen unterhalb der Brücke auf einer Wiese, beobachteten sein unverschämtes Verhalten und riefen ihm entsprechende Äußerungen zu. Der Mann fuhr jedoch zügig Richtung Tauberbischofsheim weiter. Da die Zeugen das Kennzeichen des Fahrzeugs notierten, wird der Müllsünder sicherlich bald ermittelt werden.

Stein-Madonna in der Kapelle Hamberg beschädigt

Tauberbischofsheim. Unbekannte Täter hielten sich zwischen Sonntag, 14. April und Samstag, 20. April in der Kapelle Hamberg in Tauberbischofsheim auf und verbrannten in dieser Zeit Plastik auf der Stein-Madonne. Der Katholischen Kirche entstand dadurch ein Schaden von etwa 1000 Euro. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.



Laufschuhe gestohlen

 

 

Lauda-Königshofen. Ein unbekannter „Schuh-Dieb“ war Mitte April in Lauda aktiv.  Zwischen Mittwoch, 10. April und Freitag, 12. April wurde im Käthe-Kollwitz-Weg in Lauda ein Paar Laufsportschuhe gestohlen. Die Schuhe der Marke Brooks, Bezeichnung Adrenaline GTS 12, Größe 10,5, Grundfarbe anthrazit mit weißen und türkisfarbenen seitlichen Streifen, weißen Schnürsenkeln und einer an der Seite türkisfarbener Sohle mit schwarzer Lauffläche im Wert von 80 Euro  standen zum Trocknen in dem überdachten Durchgang zwischen der Garage und dem Wohnhaus des Anwesens Käthe-Kollwitz-Weg 4. In den Schuhen befanden sich zusätzlich noch speziell angefertigte orthopädische Einlagen im Wert von ca. 40 Euro. Am Samstag, 13 April legte ein 13-Jähriger seine Turnschuhe auf dem Treppenaufgang am Bolzplatz des Schwimmbadstadions ab. Zwischen 13 Uhr und 18 Uhr wurden die neuwertigen, blauen Nike Turnschuhe gestohlen. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Nicht aufgepasst

Bad Mergentheim. Nicht aufgepasst hat eine 45-jährige Opelfahrerin am Montag, gegen 11.15 Uhr an der Einmündung Mörikestraße/Stifterstraße in Bad Mergentheim. Beim Rückwärtsfahren stieß sie gegen einen Opel, der von einem 61-Jährigen gelenkt wurde. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 1700 Euro.

AufgefahrenBad Mergentheim. In der Herrenwiesenstraße in Bad Mergentheim musste ein 24-jähriger VW-Fahrer am Montag, gegen 15.45 Uhr auf Höhe der Einmündung Beim Ölsteg verkehrsbedingt anhalten. Dies hatte eine nachfolgende, 20-jährige Opelfahrerin  offenbar nicht rechtzeitig realisiert, weshalb sie auf den VW auffuhr. Der Schaden beläuft sich auf 7500 Euro.

5000 Euro Schaden

Bestenheid. 5000 Euro Schaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Haslocher Weg in Bestenheid. Gegen 16.30  wollte ein Autofahrer nach links in einen Parkplatz vor der Volksbank abbiegen. Verkehrsbedingt musste er deshalb anhalten. Zwei Nachfolgende, eine 43-jährige Audifahrerin und ein 49-jähriger  Passatfahrer, wollten trotz der unklaren Verkehrslage das stehende Fahrzeug überholen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß dieser beiden Fahrzeuge.

Diesel geklaut

Külsheim-Steinfurt. Auf Dieselkraftstoff abgesehen hatten es unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in der Turmstraße in Steinfurt. Sie zapften von dem Tank eines Baggers auf der Baustelle der Firma Zöller-Bau ca. 350 Liter ab. Schaden: 500 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

 Aufgefahren

Tauberbischofsheim. Ein 27-jähriger Renault-Fahrer reagierte am Montagmorgen, gegen 8.15 Uhr  beim Verlassen der Autobahn an der Anschlussstelle in Tauberbischofsheim zu spät. Als eine vorausfahrende VW-Fahrerin an der Einfahrt in die Bundesstraße verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr er auf das Heck des Wagens auf. An den beiden Autos entstand Sachschaden von rund 3500 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat) Erstes Heddebörmer Tanzturnier Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit [...]