Rundballen in die Tauber gerollt

Tauberbischofsheim. In der Nacht vom zum Sonntag wurden von unbekannten Tätern insgesamt 5 Heurundballen an der östlichen Tauberaue in Höhe der Kläranlage Tauberbischofsheim in die Tauber gerollt. Aus bislang unbekannter Ursache geriet einer der Ballen in Brand. Die ausgerückte FFW Tauberbischofsheim löschte den brennenden Ballen um weiteren Schaden durch drohenden Funkenflug zu verhindern. Des Weiteren ist eine rasche Bergung der Heurundballen durch die Flussmeisterei Tauberbischofsheim unumgänglich, da eine Schädigung der Wehranlage Impfingen zu befürchten ist.

Das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Tel.: 09341/810 bittet um Hinweise zur Ermittlung der Täter. Diese erwartet eine Strafanzeige und die Begleichung der mittlerweile entstandenen erheblichen Kosten.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: