Von Kneipenbekannschaften beraubt?

Wertheim: Mit der Bearbeitung eines möglichen Raubes ist derzeit die Polizei
Wertheim beschäftigt. Am Samstag, gegen 05.00 Uhr, war ein
33-Jähriger auf dem Fußweg von einer Bistrothek in der Bestenheimer
Landstraße kommend in Richtung Wertheim unterwegs. Begleitet wurde
der Fußgänger von drei männlichen Personen, welche er kurz zuvor
kennengelernt hatte. Während des Fußmarsches erhielt der 33-Jährige
offenbar plötzlich einen Schlag gegen den Kopf. Wenig später stellte
der Niedergeschlagene fest, dass sein Handy und die Geldbörse mit
etwas Bargeld fehlten. Die drei anderen Männer waren ebenfalls weg.
Einer der Unbekannten hatte eine Glatze, wog etwa 100 kg bei einer
Größe von zirka 180 cm und war zwischen 35 und 40 Jahre alt. Die
Figur wurde als eher dick beschrieben und ein Doppelkinn war deutlich
zu sehen. Der etwa gleichaltrige, zweite Mann, dessen Größe auch rund
180 cm betrug, trug einen auffallend schwarzen Vollbart, der jedoch
ganz schmal und kurz geschnitten war. Die Figur war kräftig-sportlich
und das Gewicht dürfte bei rund 90 kg liegen. Eine Beschreibung des
dritten Mannes liegt nicht vor. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall
oder den Unbekannten nimmt die Polizei Wertheim unter der Tel.Nr.:
09342 9189-0 entgegen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: