Drunter und drüber in der Faltenburg

Hirschhorner Theater-Werkstatt spielt vom 18. bis 20. Juli drei Mal das Stück „Grand malheur … mit dem Masseur“

Foto 1

(Foto: pm)

Hirschhorn. (pm) „Grand malheur … mit dem Masseur“ heißt das neue Stück der Hirschhorner Theater-Werkstatt. Unter der Regie von Anja Stangl  findet die Premiere am Freitag, 18. Juli, um 20.30 Uhr statt. Weitere Aufführungen gibt es am Samstag, 19. Juli, um 20 Uhr und am Sonntag, 20. Juli, um 18 Uhr. Ort ist jeweils die speziell für diesen Event gebaute Sommertheater-Bühne auf dem Château-Landon-Platz in 69434 Hirschhorn am Neckar. Sie bietet über 300 Gästen Platz. 13 erstklassige Laienschauspieler garantieren unterhaltsame 120 Minuten Spaß nonstop an diesem Sommerwochenende. Veranstalter ist die Altstadt plus GmbH.

Zum Inhalt: Im Kur- und Wellnesshotel „Faltenburg“ geht es drunter und drüber. Die neue Verwaltungschefin kehrt mit eisernem Besen und stört damit die Machenschaften ihres Vorgesetzten. Außerdem erwartet man neue Gäste. Einer von ihnen ist der Vater der Verwaltungsleiterin. Wie sich herausstellt, ist er alles andere als ein Kind von Traurigkeit. Kontrollieren lässt er sich jedenfalls nicht. Und das bleibt nicht ohne Wirkung auf andere – vorwiegend weibliche – Gäste. Eine geradezu „magische“ Wirkung auf alle Gäste, ganz gleich ob weiblich oder männlich, hat Masseur Georg.




Zu den Darstellern gehören Karin Raule, Hannelore Berger, Gisbert Hanauer, Andreas Körber, Ralph Volk, Ludwig Heyer, Diana Katzenberger, Willi Bock, Oliver Berthold, Brigitte Gerhart, Irmgard Breisch, Ulli Mölle und David Piwowarczyk. Das Stück stammt aus der Feder von Bernd Gombold. Der 1967 geborene, heutige Bürgermeister seines Heimatortes Inzigkofen schreibt seit 1990 Laientheaterstücke.

Zahlreiche lokale Sponsoren unterstützen das neueste Werk der Hirschhorner Theater-Werkstatt. Der Vorverkauf läuft ab sofort. Karten gibt es zu 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder unter 14 Jahren bei Tourist-Info, Alleeweg 2, Telefon 06272-1742; „Beim Ätsche“, Jahnstraße 2, 06272-2980; Café am Rathaus, Hauptstraße 17,  06272-5130479; „Feines im Fachwerk“, Hauptstraße 24, 06272-922853, alle in 69434 Hirschhorn Neckar.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: