Fahrradfahrer fährt ins Gebüsch

Walldürn. Bei einem Sturz von Rad, am Mittwoch, gegen 13.20 Uhr, im Bereich
der Walldürner Haselburgstraße, zog sich ein 50-Jähriger leichtere
Verletzungen zu. Ein Traktorfahrer hatte die Straße „Im Kaltenbach“
in Richtung zur Kreisstraße 3914 befahren und beachtete an der
Einmündung vermutlich nicht die Vorfahrt des in Richtung Gerolzahn
fahrenden 50-Jährigen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste
der Radfahrer nach links ausweichen, wurde dort von einem Gebüsch
abgewiesen und stürzte. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu.
Am Fahrrad entstand ein Schaden von etwa 600 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]