Gegen Leitpfosten, Betonrohr und Fichte

Niederstetten. Vermutlich wegen eines Lenkfehlers geriet am Donnerstag, gegen
13.10 Uhr, ein 31-jähriger VW-Fahrer auf der Landstraße 1020,
Gemarkung Niederstetten, etwa 500 Meter nach der Bundesstraße 290 von
der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Leitpfosten, gegen ein Betonrohr
und gegen eine Fichte. Der Schaden am Auto dürfte sich auf etwa 2.000
Euro belaufen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: