Gefährliches Lagerfeuer durch Kinder

Walldürn. Vermutlich durch spielende Kinder wurde am Montag, gegen 18.00
Uhr, ein auf einem Felsen errichteter Laubhaufen, am Waldrand entlang
des Radweges Rippberg/Schneeberg, hin zur Landesgrenze, oberhalb
einer Schutzhütte, entzündet. Die Kinder entfernten sich von ihrer
Feuerstelle, ohne sich weiter darum zu kümmern. Nach einer
entsprechenden Mitteilung durch eine Spaziergängerin rückte die
Feuerwehr aus und löschte das unbeaufsichtigte Lagerfeuer. Nach
Einschätzung der Feuerwehr hätte sich, bedingt durch die relativ
trockene Witterung und die Nähe zum Wald, durchaus etwas Schlimmeres
ereignen können.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: