Tanksäule beschädigt und weitergefahren

Weikersheim. In Schäftersheim tankte ein Autofahrer am Sonntagnachmittag seinen Mitsubishi auf. Als er nach dem Bezahlen wieder wegfuhr, hatte er vergessen, zuvor den Zapfhahn aus dem Tank seines Autos zu nehmen. Er fuhr los, so dass der Spritschlauch aus dem Tankstutzen des Fahrzeugs herausgeschleudert wurde. Der 62-Jährige stieg zwar nach dem Vorfall aus um den Schaden zu begutachten, fand es dann aber nicht nötig diesen zu melden und setzte seine Fahrt fort. An der Zapfsäule war ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro entstanden. Auf den Verkehrsteilnehmer kommt nun eine Anzeige wegen Fahrerflucht zu.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: