Teurer Fehler beim Einparken

Bad Mergentheim. Eine Autofahrerin hat am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Mergentheimer Herrenwiesenstraße einen Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro verursacht. Die 80-Jährige wollte mit ihrem Ford Fiesta in eine Parkbucht einfahren und dabei ihr Fahrzeug leicht zurücksetzen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Frau dann statt auf das Bremspedal, mit dem Fuß auf das Gaspedal geriet. Ihr Fiesta fuhr deshalb gegen zwei geparkte Autos, einen Audi sowie einen Ford C-Max, und beschädigte diese.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]