Auffahrunfall an Fußgängerüberweg

Hardheim. Rund 2.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls
am Mittwoch in der Walldürner Straße in Hardheim. An einem
Fußgängerüberweg musste der Fahrer eines VW Transporters anhalten, um
einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen. Dies bemerkte der
29-jährige Fahrer eines Sprinters zu spät und fuhr mit seinem LKW ins
Heck des Transporters. Verletzt wurde niemand.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: