Frau durch Hundebiss verletzt

Mondfeld. Eine 39-jährige Frau war am vergangenen Sonntag gegen 20.00 Uhr zusammen mit ihrem Ehemann und einem angeleinten Chuhuh-Yorkshir-Hund zu Fuß auf dem Hirtenweg unterwegs, als dem Ehepaar im Bereich der Einmündung Hirtenweg / Radweg zwei freilaufende Hunde der Rasse Labrador und Golden Redriver entgegenkamen.

Daraufhin drehten die beiden Personen um und die 39-jährige hob zusätzlich ihren Hund schützend mit der linken Hand hoch. Der freilaufende Labrador sprang anschließend an der Frau hoch und versuchte nach ihrem Hund zu schnappen. Hierbei biss ihr der Labrador in die linke Hand. Glücklicherweise erlitt die Frau nur leichte Verletzungen.

Gegen die 40-jährige Hundehalterin, der es nicht gelungen war ihre Hunde durch Zuruf zurückzuhalten, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: