Mit zwei Promille im Acker überschlagen

Assamstadt. Seinen Führerschein verlor ein 33-jähriger KIA-Fahrer am
Mittwochabend, gegen 23:20 Uhr, auf der Landstraße 513 bei
Assamstadt. Höchstwahrscheinlich infolge seiner Ausfallerscheinungen
bei einer Alkoholbeeinflussung von knapp 2,1 Promille war er in einer
Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im
angrenzenden Acker überschlagen. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe
von zirka 6.000 Euro. Durch das Auslaufen einer beträchtlichen Menge
an Dieselkraftstoff und Öl muss auch mit einem erheblichen
Flurschaden gerechnet werden. Der Führerschein des Unfallfahrers
wurde beschlagnahmt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: