Knapp 100 Schlachtenbummler feiern Seriensieg

 Schlotf0328 001

(Foto: Liane Merkle)

Seckach. (lm) Scherzhaft hatte Schlotfeger-Sitzungspräsident Christian Schneider nach  ihrem gelungenen Auftritt bei der Prunksitzung gefrotzelt: „Dass ihr mir nur nicht ohne Pokal von der Neckarelzer Schautanz-Gaudi heimkommt“, dabei hatte die Schlotfeger-Garde diese Art von Motivation gar nicht nötig. Mit ihrer grandiosen Choreographie zum Thema „Moulin Rouge“, tollen Kostümen und überragender Leistung ist es den jungen Damen zum dritten Mal in Folge gelungen, in der Kategorie „Damen-Schautanzgruppe“ sieben Konkurrenten hinter sich zu lassen und den Sieg ins Bauland zu holen.




Damit hat der Wanderpokal nach der 6. Schautanz-Gaudi in der Neckarelzer Pattbergerhalle in Seckach bei den glücklichen Tänzerinnen Lena Asselborn, Sarah Dziwosz, Carina Frank, Ramona Hawerland, Carina Heck, Maika Rupp, Olga Schiffmann, Tanja Schmitt, Tamara Schmitt, Carolin Thomaier, Katharina Mayer zusammen mit den Mittänzerinnen u Trainerinnen Maren Herkel und Lara Binnig sowie Trainerin Julia Kirmse sein neues Zuhause gefunden.

Doch damit nicht genug, konnte man mit einem Fanblock von 95 Seckachern verteilt auf zwei voll besetzte Busse nicht nur Kraft und Motivation ziehen, sondern auch die größte Schlachtenbummlergruppe stellen und so wieder einmal einen Doppelsieg mit nach Hause nehmen. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: