Waldbrunn-Derby bleibt ohne Sieger

SV Schollbrunn – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach II 33     

Schollbrunn. (pm) Zum Waldbrunn-Derby in der Kreisklasse B empfing der SV Schollbrunn heute die Spielgemeinschaft Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach. Ein Unterschied zwischen den besser platzierten Gästen und den Einheimischen war zu Beginn des Spieles nicht unbedingt festzustellen. Beide Mannschaften zeigten viel Einsatz. Doch Die Gäste nutzen gleich zu Spielbeginn ihre Chance zum 0:1-Führungstreffer. Die Spieler des SV Schollbrunn ließen sich davon nicht beeindrucken und drängten auf den Ausgleich. Der Ausgleichstreffer wurde allerdings nicht von einem Schollbrunner Spieler erzielt, sondern durch ein Eigentor verursacht. Die Platzherren waren weiterhin sehr motiviert und erarbeiteten sich noch weitere Gelegenheiten. Nach 20 Minuten Spielzeit erzielte Gregor Nachtmann das 2:1 und Sven Wolf erhöhte kurz danach auf 3:1 für den SV Schollbrunn. Die Gäste verkürzte noch vor der Halbzeitpause auf 3:2.

Nach der Pause sahen die Zuschauer zunächst wieder ein ausgeglichenes Spiel. Die Gastgeber versuchten den knappen Vorsprung  zu halten, mussten aber kurz vor Spielende den Ausgleichstreffer zum 3:3 hinnehmen, sodass es im Derby keinen Sieger gab.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: