Unerlaubt das Weite gesucht

Waldbrunn. Auf rund 2.000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein bislang
Unbekannter in der Zeit vom 23. April, 18.30 Uhr, bis 24. April 2014,
21.30 Uhr, an einem in der Waldbrunner Wagenschwender Straße
geparkten Opel anrichtete. Der Unfallverursacher stieß vermutlich
beim Rückwärtsausparken gegen den abgestellten Opel und suchte danach
unerlaubt das Weite. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.:
06274 02805-0 mit der Polizei Limbach in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: