Zwei Auffahrunfälle in Mosbach

Mosbach. Mehrere tausend Euro Sachschaden entstanden am Montag bei zwei
Auffahrunfällen in Mosbach. Gegen 13.10 Uhr fuhr eine 65-jährige
Fiat-Fahrerin auf der Neckarelzer Straße auf einen vorausfahrenden,
abbremsenden Toyota auf. Verletzt wurde niemand. Wenige Minuten
später, krachte es auf der Bundesstraße 292, kurz vor dem Mosbacher
Kreuz. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer hatte dort offenbar zu spät
erkannt, dass der vorausfahrende Lenker eines VWs sein Fahrzeug
verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr diesem auf. Auch hier wurde
niemand verletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: