Versuchter Einbruch in Schwimmbadgebäude

Boxberg. (ots) Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursachten bislang
Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch am Gebäude des Boxberger
Schwimmbades. Nachdem sie die Umzäunung des Schwimmbadgeländes
überwunden hatten, begaben sie sich zur Eingangstüre des Kiosks und
machten sich erfolglos am Rollo zu schaffen. Anschließend traktierten
die Täter mit brachialer Gewalt die Kiosktüre, die aber ebenfalls
verschlossen blieb. Auf gleiche und vergebliche Weise suchten sie die
Bürotür des Bademeisters sowie Nebenzugangstüren zum Gebäudetrakt
heim. Entwendet wurde offenbar aber nichts. Die Stadt Boxberg lobt
für Hinweise eine Belohnung von 500 Euro aus, die zur Aufklärung der
Straftat und/oder Ermittlung der Täter führen. Sachdienliche
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bad Mergentheim unter der
Telefonnummer: 07931 5499-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]