Rücksichtsloser Fahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer

 Neckarzimmern. (ots) Wegen Unfallflucht und Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den
 Straßenverkehr ermittelt derzeit die Polizei Mosbach. Am Dienstag,
 gegen 12.30 Uhr, hatte ein bislang unbekannter Fahrer eines
 silberfarbenen Geländewagens während seiner Fahrt auf der B 27,
 zwischen Böttingen und Neckarzimmern, den Fahrer eines
 entgegenkommenden Pkw Nissan erheblich gefährdet. Wegen des
 Unbekannten, welcher zu diesem Zeitpunkt einen anderen Pkw und einen
 Lkw überholte, musste der Nissan-Fahrer so weit als möglich zur Mitte
 hin fahren, um den Geländewagen ganz außen rechts vorbeizulassen.
 Dieser streifte dabei die Mauer des Bahndamms und überfuhr einen
 Leitpfahl. Unabhängig davon, dass das Fahrzeug dabei auf der linken
 Seite massiv zerkratzt worden war, lenkte er dieses zurück auf die
 Straße und setzte seine Fahrt in Richtung Gundelsheim fort. Auf Grund
 des gezeigten Verhaltens kann davon ausgegangen werden, dass nur
 durch das umsichtige Verhalten des Nissan-Fahrers und ziemlich viel
 Glück ein Frontalzusammenstoß verhindert werden konnte. Zeugen des
 Vorfalls werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06261 809-0 mit der
 Polizei Mosbach in Verbindung zu setzen.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]