Motorradfahrer nach Sturz im Krankenhaus

 
 
 
 Waldbrunn. (ots) Mit leichten Verletzungen wurde ein 53-jähriger Motorradfahrer
 nach einem Unfall in Waldbrunn am Sonntagnachmittag in eine Klinik
 eingeliefert. An der Kreuzung Buchener Straße / Mülbener Straße fuhr
 er hinter dem Pkw Mercedes eines 68-Jährigen, als dieser
 verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies erkannte der Motorradfahrer
 vermutlich zu spät, bremste deshalb voll ab und stürzte. Sein Krad
 rutschte anschließend noch leicht gegen die hintere Stoßstange des
 Pkws. Die entstandenen Sachschäden werden auf rund 6.000 Euro
 geschätzt.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

4 Kommentare

  1. ich versteh es eh nicht warum man hier bei uns noch keine Blitzer Anlage hingestellt hat ,über all stehen sie nur nicht bei uns ,es kann doch echt nicht sein wie die am Wochenende hier durch fahren das geht ja gar nicht

  2. Das würde für den Kreis Kohle ohne Ende bedeuten. So viele wie sich hier nicht an die Regeln halten….

Kommentare sind deaktiviert.