Frontalzusammenstoß knapp verhindert

Polizei sucht Zeugen

Neckarzimmern. (ots) Die Mosbacher Polizei sucht nach Zeugen, die am Dienstag, 12. Mai,
gegen 12:30 Uhr auf der B27 zwischen Böttingen und Neckarzimmern
unterwegs waren und ein riskantes Überholmanöver durch einen
silbernen SUV beobachtet haben. Der unbekannte Fahrer dieses Wagens,
eventuell ein Nissan, überholte im Ausgang einer lang gezogenen
Linkskurve einen PKW und noch einen davor fahrenden LKW trotz
Gegenverkehrs. Ein entgegenkommender Nissan-Primera-Fahrer konnte
einen Frontalzusammenstoß nur verhindern, indem er soweit wie möglich
in die Mitte der Fahrbahn zog, sodass der SUV-Fahrer am Fahrbahnrand
vorbeifahren konnte. Aufgrund der nun verengten Fahrbahn streifte das
Fahrzeug des Unbekannten die dortige Mauer des Bahndamms und überfuhr
einen Leitpfahl. Nachdem ein weiteres, unbekanntes Fahrzeug nach dem
Nissan Primera am SUV vorbeigefahren war, fuhr der SUV-Fahrer auf die
Straße zurück und setzte seine Fahrt Richtung Gundelsheim fort. Da
die bisherigen Ermittlungen keine weiteren Erkenntnisse zu dem
Unfallflüchtigen ergeben haben, werden Zeugen, die sachdienliche
Hinweise geben können, gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Mosbach
unter der Telefonnummer 06261 809-0 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: