Neue Baupläne für Mosbach

Studierende des Studiengangs Bauwesen präsentieren Konzepte

Mosbach. (pm) Im Rahmen einer Projektarbeit zum Thema „Innovation für Mosbach“ erarbeiteten Studierende des Studiengangs Bauwesen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach vier Baukonzepte, die Anfang Mai im Rathaus der Stadt Mosbach vor Bürgermeister Michael Keilbach präsentiert wurden.

Insgesamt vier Gruppen stellten ihre Projektarbeiten vor. Die erste Gruppe präsentierte Pläne für ein Studierendenwohnheim. Die zweite Gruppe beschäftigte sich mit der Freizeitgestaltung und arbeitete Pläne für den Bau einer Grillhütte aus. Um die Einwohner Mosbachs mehr einzubinden, beschäftigte sich die dritte Gruppe mit dem Bau eines Mehrgenerationenhauses und erstellte zudem noch einige Angebote zu nützlichen Kursen, die dort belegt werden könnten. Die vierte Gruppe konzentrierte sich auf den Tourismus und präsentierte einen Audio Guide, der auch außerhalb der regulären Stadtführungszeiten Auskunft über die Stadtgeschichte geben kann. Prof. Dr.-Ing. Markus Schönit, Studiengangsleiter Bauwesen-Projektmanagement, zeigt sich zufrieden: „Den Studierenden hat es sehr gut gefallen, sie waren durchweg mit viel Elan und Begeisterung an den Projektarbeiten und den Präsentationen beteiligt.“

Die Präsentation fand großen Anklang im Rathaus und so bleibe zu hoffen, dass die Planungen der Studierenden auch in die Tat umgesetzt werden, so Schönit.

NZ DHBW MOS Foto Bauwesen 2015

(Foto: pm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: