Konfirmanden unterstützen Ersthelfer

Konfi

(Foto: privat)

Neckargerach. Eine großzügige Spende durften dieser Tage die Vertreter des DRK Neckargerach für die Ersthelfergruppe entgegen nehmen.

Die Konfirmanden aus Neckargerach, Guttenbach und Zwingenberg hatten auf Dankesgeschenke für die Gäste verzichtet und stattdessen für die Helfer-vor-Ort gesammelt, um damit die lebensrettende und gesundheitserhaltende Arbeit der ehrenamtlichen „Schnelleingreif“-Truppe zu unterstützen.

Die Vertreterinnen des DRK Neckargerach mit Katharina Wandernoth an der Spitze, dankte den Jugendlichen und deren Eltern für die grüßzügige Spende. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.