Weder vor noch zurück

 Künzelsau. (ots) Zwischenmenschliche Dissonanzen musste die Künzelsauer Polizei am
 Mittwochvormittag schlichten. Auf dem Gelände einer Tankstelle in
 Gaisbach waren sich zwei Männer während der Autopflege ins Gehege
 gekommen. Während ein 58-Jähriger an seinem Fahrzeug gerade die
 Innenreinigung beendet hatte und danach in die Waschanlage einfahren
 wollte, war ein 32-Jähriger schneller. Er fuhr neben dem Auto des
 Älteren in die Waschhalle ein, was diesem missfiel. Der 58-Jährige
 stellte deshalb seinen Pkw so dicht hinter den des jüngeren Mannes,
 dass dieser den Waschvorgang nicht starten konnte. Der 32-Jährige war
 seinerseits aber auch nicht bereit, wieder aus der Halle
 herauszufahren. Da der Streit zu eskalieren drohte, rief die
 Tankstellenangestellte die Polizei. Aber auch die Polizeibeamten
 hatten erhebliche Mühe, die Wogen zu glätten, da sich jeder der
 Streithähne im Recht fühlte. Erst als die Tankstellenmitarbeiterin
 einen Gutschein für freie Autowäsche in Aussicht stellte, kam
 Bewegung in die Sache. Der 32-Jährige fuhr schließlich sein Auto aus
 der Waschanlage heraus und machte den Weg für seinen Kontrahenten
 frei.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]