Bahnstrecke nach Stuttgart in den Ferien unterbrochen

Mosbach. (pm) In den Sommerferien finden vom 1. August bis 6. September 2015 zwischen Heilbronn und Lauffen (Neckar) Erneuerungsarbeiten an Gleisen und Weichen statt. Die Bahnstrecke ist in diesem Streckenabschnitt während der Bauarbeiten für den Zugverkehr gesperrt. Zwischen Heilbronn und Lauffen wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, zwischen Lauffen und Stuttgart fahren die Züge halbstündlich.

Für Fahrten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis nach Stuttgart bedeutet dies, dass alle Züge in Heilbronn enden und die Fahrgäste mit Bussen des Ersatzverkehrs nach Lauffen fahren müssen. In Lauffen werden die Züge nach Stuttgart erreicht, die Fahrzeit nach Stuttgart verlängert sich damit um ca. eine halbe Stunde. Dasselbe gilt in der Gegenrichtung von Stuttgart nach Heilbronn. Fahrgäste Richtung Mosbach-Neckarelz sollten beachten, dass sich die Fahrzeit je nach Abfahrt in Stuttgart um bis zu eine Stunde verlängern kann. Daher sollten sie in Stuttgart jeweils die Abfahrten zur Minute 15 nutzen, um lange Wartezeiten in Neckarsulm oder Bad Friedrichshall zu vermeiden.

Zwischen Heilbronn und Würzburg fahren die Züge während der Bauzeit stündlich, so dass in Osterburken stündlich ein Anschluss von und zur S-Bahn Rhein-Neckar besteht.

Informationen gibt es im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten sowie unter www.mosbach.de. Bei der Tourist Info sowie in den Verwaltungsstellen der Stadt Mosbach liegen Infoflyer aus.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.