Gundelsheim: Gegen Böschung geprallt

(Symbolbild)

(ots) Um einen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug zu verhindern,
 wich ein Autofahrer aus und prallte mit seinem PKW gegen eine
 Böschung. Ein 54-Jähriger befuhr mit seinem Opel Agila am Donnerstag,
 gegen 20 Uhr, die Kreisstraße 2159 zwischen Obergriesheim und Bad
 Friedrichshall-Duttenberg. Plötzlich bog ein 33-Jähriger, der die
 Kreisstraße 2029 von Offenau kommend befahren hatte, nach links in
 Richtung Obergriesheim ab. Um eine Kollision zu verhindern steuerte
 der 54-Jährige seinen PKW nach rechts und verlor dabei die Kontrolle.
 Der Wagen prallte gegen eine Böschung. Der Fahrer erlitt leichte
 Verletzungen. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4.000
 Euro. Zu einem Zusammenstoß mit dem Fiat des 33-Jährigen kam es
 nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]