SGO kritisiert „politgrüne Lockerungsübungen“

Symbolbild

Artikel teilen:

Odenwald (sgo) Die Schutzgemeinschaft Odenwald (SGO) kritisiert die Bemühungen des Landes, die Grenzen, die der Naturschutz der Windenergienutzung setze, „aufzulockern“, wie es in diversen Medien berichtet wurde. 

Entlarvend sei, so die SGO, mit welcher Selbstverständlichkeit die Windkraftlobby, vorneweg der Bundesverband Windenergie (BWE) Hessen, ihre wirtschaftlichen Forderungen bei der Landesregierung platziere. Und ausgerechnet politgrüne Regierungsmitglieder wie Tarek Al Wazir und Priska Hinz wollten angeblich die Natur bewahren, aber tatsächlich vor allem per Erlass bestehende nationale und europäische rechtliche Bestimmungen noch mehr weichspülen. Dieser Prozess sei laut SGO bereits im Gange. Genannt werden müssten insbesondere geringere Regelmindestabstände von Windkraftanlagen (WKA) zu Fledermaushabitaten. Auch bei der Analyse, wie intensiv und von wo geplante WKA zu sehen sein würden, würden viel zu geringe Radien erfasst, anstatt der Erkennbarkeit von WKA schon aus mindestens zehn km Rechnung zu tragen.

Solchen „windigen Methoden“ von Tarek Al Wazir und Priska Hinz werde auf Dauer kein Erfolg beschert sein, ist sich die SGO sicher. Es sei ohnehin ein Treppenwitz der Geschichte, dass grüne Politiker auf diese Weise das sieben Jahre zuvor wesentlich von CDU und FDP gestaltete Bundesnaturschutzgesetz schwächten.

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]