Neckarsulm: 69-Jähriger vermisst

(Symbolbild)

(ots) Seit Dienstagmittag, 12 Uhr, wird ein 69-Jähriger, der sich
derzeit in Neckarsulm-Amorbach in Kurzzeitbehandlung befindet,
vermisst. Der Mann ist dement und befindet sich eventuell in einer
hilflosen Lage oder findet einfach nicht mehr nach Hause. Da er auch
an Diabetes erkrankt ist, braucht er dringend seine Medizin. Er ist
bekleidet mit einer Blue Jaens und einem grauen Pullover. Er hat
normallange braune Haare mit grauem Haaransatz. Derzeit wird mit
einem Großaufgebot nach ihm gesucht, da in der Nacht die Temperaturen
sinken und dies im Falle eines eventuellen Schwächeanfalls im Wald
oder auf der freien Fläche schwerwiegende Folgen haben könnte. Im
Einsatz sind ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera,
mehrere Polizeistreifen, Polizeidiensthunde, die Rettungshundestaffel
Unterland, die Feuerwehr Neckarsulm und auch ein Mantrailer wurde
angefordert. Bislang (Stand 16 Uhr), blieben die Anstrengungen ohne
Erfolg.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]