Hüffenhardt: Von Fahrbahn abgekommen

(ots) Weil ein 27-Jähriger am Montagmittag bei Hüffenhardt beim
Autofahren kurz auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es zu einem Unfall.

Werbung
Der Mann war mit seinem Ford von Haßmersheim in Richtung Hüffenhardt unterwegs und kam in einer langgezogenen Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Ein 28-Jähriger, der mit seinem VW in entgegen
gesetzter Richtung unterwegs war, war aufgrund des Fords auf seiner
Fahrspur dazu gezwungen nach rechts auf das Bankett auszuweichen, um
einen Zusammenstoß zu verhindern. Danach gelang es ihm jedoch nicht
mehr seinen VW auf die Straße zurückzulenken, sodass er einer angrenzenden Hecke immer näher kam und dann mit einer Birke kollidierte. Der 28-jährige Fahrer des VWs sowie ein mitfahrendes, vier Monate altes Baby wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von zirka 2.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: