Offenau: Musik erschrickt Pferde

(Symbolbild)

Pkw-Fahrer gefährdet Prozessionsteilnehmer

(ots) Vermutlich wegen lauter Musik sind drei Pferde am Donnerstagmorgen aus einer Koppel bei Gundelsheim ausgebrochen.

Die Tiere konnten gegen 13.00 Uhr wieder eingefangen werden. Während der Suche nach den Tieren kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu mehreren Vorfällen mit einem dunklen Geländewagen und Teilnehmern einer parallel stattfindenden Prozession im Bereich des Duttenberger Wegs. Der Fahrer des Wagens soll rücksichtslos auf die Fußgängergruppe zu- und nahezu ungebremst durch die Menschenmenge hindurch gefahren sein. Auch eine Radfahrerin hat sich beim Neckarsulmer Revier gemeldet. Die Polizei Neckarsulm hat Ermittlungen wegen einer möglichen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und bittet Zeugen und Personen die durch die Fahrweise dunklen Geländewagens gefährdet wurden, sich beim Revier unter 07132 9371 0 zu melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: