Turnsport trifft Politik

MdB Alois Gerig (CDU) empfängt 200 Turner aus der Heimat im Bundestag

Turnsport trifft Politik » NOKZEIT
Bundestagsabgeordneter Alois Gerig empfängt Sportlerinnen und Sportler aus der Heimat im Deutschen Bundestag. Mit dabei war auch Turnfestsieger Jonas Albrecht vom TSV Markelsheim (vorne mittig vor MdB Alois Gerig), der den 1. Platz in der Disziplin Gerätevierkampf (Boden, Sprung, Barren, Reck) in der Altersklasse 12-13 von insgesamt 230 Teilnehmern machte. (Foto: pm)

Berlin. (pm) Auch Politiker müssen im Rahmen ihres politischen Handelns die ein oder andere, an Turnsport erinnernde Verrenkung aufs Parkett legen, doch hat dies selten etwa mit Sport zu tun. Ganz anders die Besuchergruppe aus dem Wahlkreis, die MdB Alois Gerig dieser Tage in der Bundeshauptstadt empfing.

Vom 03. bis 10. Juni steht Berlin ganz im Zeichen des Turnsports. Um die angereisten heimischen Turnvereine zu unterstützen, hat der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig einen „Tag der Turner“ eingelegt.

Werbung

„Das ehrenamtliche Engagement in Vereinen ist eine wichtige Säule in unserer Gesellschaft. Hier lernt man Solidarität, Fairness und Freundschaft. Mit der Einladung möchte ich meine Anerkennung und Dankbarkeit gegenüber den Vereinen und Sportlern zeigen.“

Über 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den Landkreisen Main-Tauber und Neckar-Odenwald folgten am Dienstag in mehreren Gruppen der Einladung des Abgeordneten in den Deutschen Bundestag. Im Saal des Ernährungs- und Landwirtschaftsausschusses konnten die Gäste zu Beginn ihre Fragen zu verschiedenen Themen an ihren Wahlkreisabgeordneten richten, z.B. zu seinem Alltag als Politiker, zu seiner Arbeit als Vorsitzender des Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft und zur aktuellen Politik. „Neben der Ernährung sind Bewegung und soziale Bindungen wichtig für die individuelle Gesundheit“, betonte Alois Gerig, bevor er die Sportler nach ihren Turniersportarten, bisherigen Medaillengewinnen und dem Vereinsleben fragte.

Nach dem gemeinsamen Gespräch führte der Abgeordnete die Besucher durch die Gebäude des Deutschen Bundestags und sorgte dabei für den einen oder anderen Insiderblick. Von der Glaskuppel über dem Plenarsaal hatten die Sportler bei strahlendem Sonnenschein zum Abschluss noch einen tollen Blick über Berlin.

Am diesjährigen Internationalen Deutschen Turnfest nehmen rund 80.000 Turnerinnen und Turner in insgesamt 24 Sportarten teil, darunter ca. 3.500 internationale Gäste. Aus der Region waren Sportlerinnen und Sportler u.a. aus Tauberbischofsheim, Königheim, Lauda, Königshofen, Markelsheim, Vorbachzimmern, Walldürn, Hettingen, Waldstetten und Mosbach dabei.

Höhepunkt des Turnerfestes in Berlin ist die Stadiongala im Olympiastadion, zu der auch Bundeskanzlerin Angela Merkel ihre Teilnahme angekündigt hat.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]