Heidersbach: Wiederholt Hasen gestohlen

(Symbolbild)

(ots) Bereits zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit wurden in Heidersbach Hasen aus ihren Gehegen bzw. Ställen gestohlen. Zuletzt war dies in der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Fall, als zwei Tiere abhandengekommen sind. Da
ausgeschlossen werden kann, dass die Langohren Raubtieren zum Opfer gefallen sind oder flüchten konnten, wird von einer strafbaren Handlung ausgegangen. Die Polizei, welche den Sachverhalt nun bearbeitet, geht davon aus, dass der Täter sich jeweils ausgekannt hat, da sich die Gehege an nicht von außen sichtbaren Stellen auf
Privatgrundstücken befinden. Hinweise werden beim Polizeirevier Mosbach unter Telefon 06261-8090 entgegen genommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.