Heidelberg: Schlägerei am Bismarckplatz

(Symbolbild)

(ots) Eine Schlägerei im Bereich des Bismarckplatzes wurde der Polizei am frühen Samstagmorgen gemeldet.

Werbung

Als die Beamten gegen 04:30 Uhr am Ereignisort eintrafen, stießen sie dort lediglich auf einen der Geschädigten. Wie sich im Weiteren herausstellte, wurde ein 19-jähriger junger Mann aus einer Personengruppe heraus beleidigt. Als dessen Begleiter ins Geschehen eingriff und fragte, was dies solle, kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf der 22-Jährige im Gesicht so schwer verletzt wurde, dass er in einem Krankenhaus weiterbehandelt werden musste.

Bislang konnte die Polizei drei Beschuldigte ermitteln, ein Tatverdächtiger soll kurz vor Eintreffen der Beamten mit einem Taxi vom Tatort geflüchtet sein.

Der Bezirksdienst des Polizeireviers Heidelberg-Mitte wird die weitere Ermittlungsarbeit übernehmen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]