Nutztiertag im Zoo Heidelberg

Die Zoo-Besucher erwartet ein ganz besonderer Tag

Als besonderes Highlight dürfen Zoo-Besucher beim Nutztiertag am 2. Oktober die Alpakas füttern. (Foto: Zoo Heidelberg)

(pm) Wie leben die Tiere, von denen wir leben? Wer sich schon einmal diese Frage gestellt hat, kann am 02. Oktober, von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, rund um die Nutztiere – vom hiesigen Schwein bis hin zum Asiatischen Elefanten – allerlei Interessantes erfahren. Ein buntes Programm garantiert viel Spaß für Kinder und Erwachsene. Ob sich beim Wettmelken messen, Alpakas und Trampeltiere füttern oder dem Tierpfleger Löcher in den Bauch fragen – ein Ausflug in den Zoo Heidelberg lohnt sich auf jeden Fall.

Vielfältiges Programm für Besucher

  • 10.00 – 16.00 Uhr: Verschiedene Infostände von Zoo, Zooschule und BUND, Bastelstand und Wettmelken – Eingangsbereich vor dem Wunschbrunnen
  • 11.45 Uhr: Futterbeschäftigung Esel & Schweine – Esel & Schweine-Gehege
  • 12.15 Uhr: Besucher füttern Alpakas – Alpaka-Gehege
  • 14.00 Uhr: Tierpflegersprechstunde zum Thema Nutztiere – Streichelzoo
  • 14.45 Uhr: Besucher füttern Alpakas – Alpaka-Gehege
  • 15.00 Uhr: Besucher füttern Trampeltiere – Trampeltier-Gehege

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]