Mannheim: 17-Jähriger dreht völlig durch

(Symbolbild)

Zeugen und Geschädigte gesucht

(ots) Ein junger Mann geriet am Freitagabend im Bereich der Mannemer Mess außer Rand und Band.

Werbung

Der Jugendliche ergriff gegen 21.30 Uhr an der Ecke Max-Joseph-Straße/Maybachstraße eine 16-Jährige von hinten um den Bauch, hob sich hoch und schleuderte sie hin und her. Die junge Frau, die sich kurz zuvor noch in ärztlicher Behandlung befunden hatte, erlitt dadurch leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Noch bevor sie jedoch von einem Arzt in Augenschein genommen werden konnte, hatte sie sich wieder aus der Klinik entfernt.

Der 17-Jährige, der der Polizei bereits einschlägig bekannt ist, trieb anschließend weiter sein Unwesen auf der Mess und schlug einem bislang unbekannten Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Anschließend nahm er einen Ledergürtel zur Hand und bedrohte mehrere Besucher der Messe. Zu Schaden kam hierbei jedoch niemand.

Die Polizei sucht nun den Geschädigten des Faustschlages, sowie Besucher, die von dem 17-Jährigen mit dem Gürtel bedroht wurden. Diese, sowie Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.