Gundelsheim: Pferdekoppel beschädigt

(Symbolbild)

(ots) Schon zum wiederholten Mal zerschnitt ein Unbekannter die
Elektrozäune einer Pferdekoppel eines Reiterhofs in Gundelsheim. Zum
Glück ist das komplette Areal in der Heilbronner Straße auch noch mit
einem Holzzaun umfriedet, sodass noch keines der fünf dort
untergestellten Pferden auf die Straße gelangen konnte.

Werbung
Da auf einer anderen Weide, die sich einige Hundert Meter entfernt befindet, noch nichts beschädigt wurde, geht die Polizei davon aus, dass sich die Sachbeschädigungen bewusst und gezielt auf diese Pferdekoppeln
beziehen. Das Gelände liegt am Ortsende an der früheren Alten
Offenauer Straße. Die Eigentümerin wird das Gelände nun mit Nacht-
und Tag-Kameras bestücken. Verdächtige Beobachtungen in den
vergangenen Wochen sollten dem Polizeiposten Gundelsheim, Telefon
06269 41041, mitgeteilt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]