Einseitiger Partie fehlen die Tore

Symbolbild

VfR Gommersdorf III – SG Sennfeld– Roigheim–Leibenstadt 1:1 (0:0)

(pm) In einer total einseitigen Partie zugunsten der Hausherren erkämpften sich die Gäste durch ein Traumtor aus dem Nichts ein glückliches 1:1 Unentschieden.

Werbung
In der ersten Hälfte dominierte der VfR das Geschehen, ohne sich aber richtig zwingende Torchancen zu erspielen. Umso länger die Partie andauerte, desto mehr passten sich die Spieler des VfR dem schleppenden Tempo der Gäste an.
In der zweiten Hälfte wurden die Aktionen der Hausherren zielstrebiger und so ging der VfR völlig verdient in der 60. Minute durch Julian Grübel in Führung. Den glücklichen, aber wunderschön anzusehenden Ausgleichstreffer erzielte Robin Janz per Seitfallzieher in der 70. Minute. Danach war der VfR weiterhin dominant und drückte, konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: