Berliner für 26 Tage in den Knast

(Symbolbild)

Heilbronn _(ots)_Beamte des Bundespolizeireviers Heilbronn haben in der Nacht von Mittwoch (08.11.2017) auf Donnerstag (09.11.2017) gegen 00:05 Uhr einen mit Vollstreckungshaftbefehl gesuchten 39-Jährigen festgenommen.

Werbung
Die Bundespolizisten überprüften die Personalien des Mannes im Rahmen einer Personenkontrolle am Heilbronner Hauptbahnhof. Hierbei stellte sich heraus, dass der wegen Körperverletzung verurteilte Mann von der Staatsanwaltschaft Berlin gesucht wurde, da er die gegen ihn verhängte Geldstrafe noch nicht bezahlt hatte. Der aus Berlin stammende Mann konnte die noch offene Strafe nicht begleichen, sodass er nun ersatzweise für 26 Tage ins Gefängnis muss. Eine Streife des Bundespolizeireviers Heilbronn brachte ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]