Waldbrunner Spielgemeinschaft erkämpft Punkt

Symbolbild

FC Lohrbach II – SG Dielbach/ Strümpfelbrunn III 2:2 (0:0)

(mm) Einen mehr als verdienten Punktgewinn erkämpfte sich die SG Dielbach/Strümpfelbrunn 3 beim Tabellenführer FC Lohrbach II. Über die gesamte Spielzeit war man ein gleichwertiger Gegner. Bezeichnend für das Spiel war, dass die Gastgeber nur durch zwei Standardsituationen zum Torerfolg kamen. Nachdem torlos die Seiten gewechelt wurden, gingen die Gäste durch Jonas Staudenmaier in Führung. Nur wenig später der Ausgleich zum 1:1 durch einen Freistoß. Kurz darauf dann das 2:1 durch einen Foulelfmeter. Die Gäste steckten jedoch nicht auf und wurden kurz vor Spielende mit dem Ausgleich durch Marvin Knauber belohnt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]