Wiedergutmachung im zweiten Rückrundenspiel

Symbolbild

SG Adelsheim/Oberkessach II – SG Bofsheim/Osterburken III 4:1

(pm) Beim ersten Rückrundenspiel hatte sich die SG Adelsheim/Oberkessach II vorgenommen, die Niederlage des ersten Rundenspieles wieder gutzumachen.

Werbung
Daher setzte die Heimelf die Gäste von der erste Minute an unter Druck. Diese standen sehr tief in der eigenen Hälfte und machten zunächst das Durchkommen schwer. Es konnten dennoch einige Torchancen erarbeiten werden, aber der Knoten platzte erst in der 29. Minute, als André Menke einen Strafstoß sicher verwandelte. Nur drei Minuten später legte Matthias Schmidt nach toller Vorlage von Julian Dolk zum 2:0 nach. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es wiederum Matthias Schmidt der zum 3:0-Pausenstand einschob.

Die zweite Halbzeit begann etwas zerfahren und man musste in der 47. Minute einen Gegentreffer durch Ronny Kiss hinnehmen. Obwohl es danach weiterhin nur wieder auf das Tor der Gäste ging, konnten die Platzherren ihre Chancen nicht verwerten. In der 75. sah ein Spieler der Gäste nach einer Grätsche von hinten die rote Karte. Es dauerte dennoch bis zur 90. Minute, als Julian Dolk nach Flanke von Paul Wolpert zum 4:1-Endstand einnickte.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: