Schneider erzielt den Siegtreffer

Symbolbild

FV Mosbach – SV Eintracht Nassig 3:2

(am) Auf schwer bespielbarem Boden entwickelte sich von Beginn an ein flottes Spiel. Bereits nach zwei Minuten ging die Heimelf durch Bender in Führung, doch gelang den Gästen drei Minuten später bereits der Ausgleich. Umgekehrter Verlauf in der 14. und 15. Minute. Dem MFV gelang der Ausgleich durch Ebel, nachdem eine Minute zuvor Budde die Gäste in Führung brachte. Bis zur Halbzeit war es ein verteiltes Spiel mit diversen Chancen auf beiden Seiten.

Werbung
Nach dem Wechsel war es Schneider vorbehalten, nach feinem Zuspiel von Augustin die 3:2-Führung zu erzielen. Kurz darauf fast der erneute Ausgleich, doch Söhner im MFV-Tor und der Pfosten verhinderten diesen. In der 70. Minute hätte Ebel alles klar machen können, doch war er im Abschluss zu zögerlich. So musste der MFV noch ein paar brenzlige Situationen überstehen, bis die gute Schiedsrichterin zum Heimsieg abpfiff.

Daten zur Partie:

  • FV Mosbach: Söhner, Kief, Bender (84. Min. Sarrach-Ditte), Fenzl, Beyer, Tilsner, Schneider, Augustin, Kreß, Ebel (80. Min. Kielmann)., Schaffrath (66. Min. Mayer)
  • SV Nassig: Link, Kunkel (65. Min. Diehm), Kempf, Baumann A., Seyfried, Wolz, Baumann T., Winzenhöler, Budde (70. Min. Vollhardt), Muehling, Stobies (75. Min. Hörner)
  • Schiedsrichterin: Sonja Kuttelwascher (Mannheim)
  • Zuschauer: 70

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: