Skyhookers empfangen die TSG Wiesloch II

Symbolbild

Großer Basketball-Heimspieltag in Buchen

(ms) Im letzten Spiel vor der Faschingspause mussten die Buchener Landesliga-Basketballer beim Kampf um die Aufstiegsplätze einen Rückschlag hinnehmen. Zu Gast bei der TSG Wiesloch I erwischte man nach einer verkehrsbedingt verzögerten Anreise den wohl schlechtesten Spielstart der letzten Jahre. Drei mageren Punkten von der Freiwurflinie standen 23 Punkte der Gastgeber gegenüber, sodass man nach dem ersten Viertel bereits einem deutlichen Rückstand hinterherlaufen musste. Mühsam kämpfte man sich im zweiten Spielabschnitt über Niclas Heydler und Dustin Hartmann wieder heran und verkürzte auf 37:29. Trotz der Aufholjagd konnten die „Skyhookers“ in der zweiten Halbzeit das Spiel nicht mehr für sich entscheiden und man musste sich nach einem schwachen Auftritt mit 64:58 knapp geschlagen geben.

Werbung
Zwar hat man trotz der Niederlage nach wie vor den dritten Tabellenplatz inne, muss aber aufgrund der engen Tabellenkonstellation aufpassen nicht in das obere Mittelfeld abzurutschen. Daher möchte man am kommenden Samstag, den 17. Februar, beim großen Basketball-Heimspieltag unbedingt den nächsten Sieg einfahren und somit weiterhin den Druck auf die Teams aus Heidelberg und Viernheim/Weinheim hochhalten. Gegner in der Sport- und Spielhalle ist die zweiten Mannschaft der TSG Wiesloch. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Es spielten und punkteten:  N. Heydler (19 Punkte /5 Dreier), D. Hartmann (16), C. Saur (8/1), M. Linsler (6), N. Linsler (4), L. Haas (3), P. Götzinger (2), P. Heizmann, J. Lemp, J. Oberhauser und J. Steinbach.

Werbung

 Alle Spiele am großen Basketball-Heimspieltag:
– 11 Uhr: U16 männlich – LSV Ladenburg
– 13 Uhr: U18 männlich – TV Eppingen
– 15 Uhr: Damen – TV Mosbach
– 17 Uhr: Herren I – TSG Wiesloch II
– 19 Uhr: Herren II – TV Eberbach

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen