Neckarelzer Handball Herren wollen Neustart

Symbolbild

(mb) Nach jetzt insgesamt drei Niederlagen in Folge hatten die Herren der HA Neckarelz über die Faschingstage etwas Zeit, um den Kopf frei zu bekommen. Dies wird beim Auswärtsspiel am Samstag, den 17.02.2018 auch dringend notwendig sein: mit der HSG Hohenlohe trifft man auf den aktuell Zweiten der Bezirksliga Heilbronn Franken.

Werbung
Dass gegen diesen Gegner Punkte möglich sind, hat man im Heimspiel bewiesen. Wenn am Samstag um 20.00 Uhr der Anpfiff der beiden Unparteiischen Gräßle und Schymura ertönt, ist die Ausgangslage freilich eine andere. Die Gastgeber sind zu Hause noch ungeschlagen und konnten bereits den Tabellenführer aus Mosbach in die Schranken weisen. Zudem tun sich die Neckarelzer Ballwerfer in der engen Creutzfelder Sporthalle in Pfedelbach (Pestalozzistraße 20, 74629 Pfedelbach) traditionell schwer.

Aufseiten der PiranHAs setzt man darauf, sich wieder auf die Stärken der Vorrunde besinnen zu können. Aus einer sicheren Abwehr mit gut aufgelegten Torhütern sollen Ballgewinne zu einfachen Treffern führen. Und im Angriff will man die zuletzt gezeigten Schwächen abstellen und durch sichere Kombinationen Löcher in der Abwehr des Gegners auftun.

Werbung

Ob dies gelingen wird, muss sich zeigen. Hilfreich wird sicherlich sein, wenn wieder einige Fans das Team in die fremde Halle begleiten und für tatkräftige und lautstarke Unterstützung sorgen.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: