Buchen: Ohne Führerschein am Steuer

(Symbolbild)

(ots) Ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, setzte sich ein
48-Jähriger am Dienstagabend in Buchen ans Steuer eines Fords. Der
Mann war auf der Hochstadtstraße unterwegs und wurde dann in der
Wilhelmstraße von Polizeibeamten kontrolliert. Dabei musste er
einräumen, dass er nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Den
Kleinwagen musste er stehen lassen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige
wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]