FC Donebach feiert zwei Osterheimsiege

Symbolbild

FC Donebach – SV Osterburken II 2:0

In der ersten Hälfte bot sich den Zuschauern ein sehr zähes Spiel, mit vielen langen Bällen und kaum nennenswerten Torraumszenen. Höhepunkt war ein nicht gegebenes Tor von Glanz. Das Schiedsrichtergespann entschied auf abseits. Torlos ging es somit in die Kabinen.

Werbung

Das Spiel nahm dann endlich Fahrt auf. Die erste große Gelegenheit hatten die Gäste durch Zimmermann, doch der Schuss ging über das Gehäuse der Heimelf. Auf der anderen Seite konnte Neubig freistehend den Ball nicht im Tor unterbringen. Es dauerte bis zur 87. Minute, ehe Glanz den Ball, nach Vorlage von Hört, per Kopf im Netz versenkte. Das letzte Anlaufen der Gäste blieb aus.
Nach einem Konter scheiterte Hoffmann, ehe R. Haas äußerst sehenswert den 2:0-Endstand markierte.
Mit viel Ruhe und Übersicht schlenzte er das Leder ins rechte oberer Eck des Tores.

FC Donebach 2 – FSV Dornberg 3:1

Die Zweite des FC Donebach tat sich gegen engagierte Gäste aus Dornberg sehr schwer. Unterm Strich hieß es aber dennoch 3:1 für die Grün-Weißen. Torschützen aufseiten der Heimelf, waren Ohmert, Schwab und Schüssler.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]