„Enkelin“ braucht wieder Geld

(Symbolbild)

(ots) Betrüger schlugen in den vergangenen Tagen wieder telefonisch in Höpfingen und Walldürn zu. Nach der alt bekannten Masche rief eine Frau bei den Geschädigten an und gab sich als deren Enkelin aus. Sie brauche so schnell wie möglich Geld für einen Wohnungskauf oder einen Notar-Termin und würde jemanden vorbeischicken um dieses abzuholen.

Glücklicherweise fielen die Angerufenen nicht auf die Masche herein und informierten die Polizei. Diese rät auch weiterhin alle Betroffenen bei ähnlichen Anrufen die Notrufnummer 110 oder das zuständige Polizeirevier zu informieren. Außerdem sollten nie persönliche Daten herausgegeben oder Angaben zu Wertsachen am Telefon gemacht werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.