Neckarsulm: Gebäudebrand

(ots) Am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, ereignete sich im Fuldaweg ein Brandfall, bei dem hauptsächlich die Fassade und der Kellerbereich eines Wohngebäudes betroffen waren. Die Brandursache dürfte darin zu suchen sein, dass sich Aschereste der Bewohner entzündet haben, die diese im Außenbereich lagerten. An einem seitlichen Kellerabgang setzte sich der Brand dann fort und beschädigte Teile der Fassade. Die Eigentümer des Gebäudes wurden nicht verletzt. Das Gebäude ist nach wie vor be-wohnbar. Den Sachschaden schätzen Polizei und Feuerwehr auf ca. 10.000 Euro. Die Feuerwehr aus Neckarsulm war mit fünf Löschfahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Notarztfahrzeugen und zwei Rettungswagen im Einsatz. Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Neckarsulm.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: